Praxis Zweibrücken:
Hofenfelsstraße 93
Fon 0 63 32 / 7 36 30
info@ergotherapie-zweibruecken.de

Praxis Bexbach:
Aloys-Nesseler-Platz 3
Fon 0 68 26 / 51 07 00
info@ergotherapie-bexbach.de

Orthopädie

Wir behandeln Menschen mit chronischen degenerativen Erkrankungen und/oder akuten Verletzungen der Knochen, Gelenken, Muskeln und Sehnen.

Wer wird ergotherapeutisch behandelt

Menschen mit Störungen des Bewegungsapparates zum Beispiel nach

  • Amputationen
  • Zustand nach Operationen
  • degenerative Gelenkerkrankung aus dem rheumatischen Formenkreis
  • Arthrose und Arthritis
  • Osteoporose
  • Nervenlähmung und Sensibilitätsstörungen

Welche Ziele verfolgt die Ergotherapie

Die größtmögliche Selbstständigkeit im häuslichen, persönlichen und beruflichen Umfeld stellt neben dem schmerzfreien Gebrauch der Hände das übergeordnete Ziel dar.

Weitere Ziele können sein

  • Einüben schmerzarmer und kompensatorischer Bewegungsabläufe
  • Sensibilitätstraining
  • Stumpfabhärtung und Narbenbehandlung
  • Umtrainieren der Gebrauchshand
  • Beratung und Training zum Gelenkschutz
  • Kräftigung der Muskulatur und Stabilisation der Gelenke
  • Herstellung und Erprobung von Hilfsmitteln und Schienen

Damit der Patient weiterhin sein Leben selbstbestimmt gestalten kann ist es wichtig, dass er lernt, seine Kräfte richtig zu nutzen und seine Beweglichkeit zu trainieren.

zurück nach oben ↑

Aktuelles

31.01.17
Stellenangebote für Ergotherapeuten
Hier mehr erfahren.

Veranstaltungen

Momentan keine Veranstaltungen geplant